Back to top icon

So planen Sie Ihre Cloud-Migration

Im Folgenden gehen wir auf drei wichtige Schritte zur Vorbereitung Ihrer Migration ein.

Gespräch mit einem Cloud-Experten Demo anfordern

Baseline der Anwendungs-Performance erstellen

Legen Sie fest, welche On-Premise-Apps für die Migration in Frage kommen, und nehmen Sie dann ihre aktuelle Performance als Baseline. Mit einem kompletten KPI-Modell als Benchmark können Sie Performance-Ziele für die Cloud bestimmen. Dank der Erfassung von Metriken während und nach der Migration steht Ihnen ein vollständiger Datensatz zu Mess- und Vergleichszwecken zur Verfügung. 

Beispiele für KPIs, die Sie in New Relic APM verfolgen können: Verfügbarkeit in Prozent, durchschnittliche Dauer, Seitenladezeit, Throughput, Web-Transaktionszeit, CPU-Nutzung in Prozent, durchschnittliche Last, Speichernutzung in Prozent, Reaktionszeit und Apdex.

New Relic APM

Abhängigkeiten hinsichtlich Anwendungen inventarisieren und identifizieren

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Anwendungs- und Service-Architektur für die Migration komplett erfasst wird. Wenn Sie alle Verbindungen in Ihrer Umgebung kennen und verstehen, einschließlich Datenbanken und externen Services, entgehen Ihnen bei der Migration keine wichtigen Abhängigkeiten. 

Service Map in New Relic APM ist eine umfassende anpassbare Darstellung der gesamten Anwendungsarchitektur und aller abhängigen Services. Im Verbindung mit New Relic Infrastructure können Sie außerdem alle zugrunde liegenden Instanzen inventarisieren.

New Relic APM

Migrationsreihenfolge priorisieren

Mit einer Prioritätenliste für die Migration können Sie die Cloud-Bereitschaft Ihrer On-Premise-Anwendungen und -Server prüfen. Denken Sie bei der Auflistung an Schlüsselfaktoren, die die Migration beeinflussen, wie etwa relevante Business-Metriken und Apps, die am meisten von der Cloud profitieren werden (z. B. die Apps, die mehr Elastizität erfordern). 

Wenn Sie New Relic APM mit New Relic Infrastructure kombinieren, sehen Sie in der Health Map eine komplette Visualisierung aller instrumentierten Anwendungen und der Infrastruktur, auf der sie laufen. Davon ausgehend können Sie dann eine Prioritätenliste für die Cloud-Reife erstellen. Anwendungen mit hoher Priorität, die noch nicht bereit für die Cloud sind, kommen unter Umständen für ein On-Premise-Refactoring in Frage. Darauf können dann zum gegebenen Zeitpunkt das Baselining und später die Migration folgen.

New Relic APM

Nachhaltige Cloud-Vorbereitung

Ebnen Sie Ihren Weg für eine schnelle Migration, die Ihr Business voranbringt – mit Cloud-Monitoring von New Relic.

Demo anfordern   Gespräch mit einem Cloud-Experten

E-Book

Monitoring Ihrer Cloud-Migration: Kernaspekte

Tutorial

Cloud-Strategien: App-Baselines

Tutorial

Cloud-Strategien: Anwendungsabhängigkeiten ermitteln

Tutorial

Cloud-Strategien: Migrationsreihenfolge priorisieren